Besondere Leistungen

Inkontinenztherapie

Gemeinsam gegen den Leidensdruck vorgehen

Viele Betroffene empfinden Inkontinenz als ein äußerst peinliches Thema und trauen sich oft nicht, darüber zu sprechen oder ärztlichen Rat einzuholen.

Tatsächlich ist die Harn- und Stuhlinkontinenz ein unter Frauen und Männern weit verbreitetes Problem, welches nicht nur ältere Menschen betrifft. Vorausgesetzt, die Betroffenen suchen sich frühzeitig fachkundige Hilfe, ist Inkontinenz in vielen Fällen relativ einfach zu behandeln.

Bei unserer Behandlung setzen wir auf ein Zusammenspiel von gezieltem Muskeltraining, Reizstromtherapie und Biofeedback, um die Beckenbodenmuskulatur zu kräftigen und die Kontrolle über den Körper zurückzuerlangen.

1 Mio.

Etwa eine Million Menschen leiden in Österreich an irgendeiner Form von Inkontinenz.

80

Ab 80 Jahren ist bereits ein Drittel betroffen und Inkontinenz ist oft der ausschlaggebende Grund für die Einweisung in ein Pflegeheim.

35

Mit über 35 % ist Harninkontinenz die am weitesten verbreitete chronische Krankheit unter Frauen – vor Bluthochdruck, Depression und Diabetes.

Anwendungsgebiete

Inkontinenztherapie

Biofeedback

Keine Medikamente, keine Nebenwirkungen und ausgezeichnete Erfolgsaussichten: Gemeinsam mit unseren Therapeuten lernen Patienten, ihren Beckenboden zu kontrollieren und die Kontinenz wiederherzustellen.

Beckenbodenmuskulatur

Zusätzlich zum Biofeedback hilft gezieltes Beckenbodentraining dabei, den Beckenboden zu kräftigen und den Schließmuskel der Blase zu unterstützen.

Reizstromtherapie

Die Beckenbodenmuskulatur wird mittels Elektroden durch sanften Reizstrom trainiert und gekräftigt. Diese angenehme Behandlungsmethode kann ohne Einführelektroden erfolgen und bietet einen tonisierenden Effekt.

Reflexzonentherapie

Eine Fußreflexzonentherapie wirkt nicht nur entspannend, sondern auch straffend auf gewisse Muskeln und hat sich somit vor allem bei der so genannten Blasenschwäche (Belastungsinkontinenz) bewährt.

E-mail [email protected]

Adresse Markt 390, 2880 Kirchberg a. W.

Terminanfrage